signature

Mahler 5 & #IGNITION

Die Akademische Philharmonie Heidelberg und ich haben ein intensives Wochenende mit der 5. Symphonie von Gustav Mahler verbracht. Gleich im Anschluss ging es in der Tonhalle Düsseldorf weiter mit den Düsseldorfer Symphonikern um für die heutige #IGNITION zu proben. Das wird ein spannender Abend, an dem u. a. die Flüchtlingsfrage behandelt wird. Vor allem aber […]

Zagreb

Ich freue mich sehr wieder mit dem Zagreb Philharmonic Orchestra zu arbeiten. Diese Woche stehen Brahms‘ Klavierkonzert Nr. 2 mit Nadia Weintraub und die Vierte von Schumann auf dem (Traum)Programm.  Very happy to work with the Zagreb Philharmonic Orchestra again. This week’s program: Brahms, piano concerto no. 2 with Nadia Weintraub and Schumann’s 4th Symphony. […]

Jesko Sirvend ist Gewinner des dritten Preises und Publikumspreises 2015 und des fünften Platzes 2012 des renommierten Nikolai-Malko-Wettbewerb für junge Dirigenten in Kopenhagen. Seit 2009 ist er Dirigent der Akademischen Philharmonie Heidelberg. Darüber hinaus arbeitete er in den vergangenen Jahren mehrfach mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, der Staatskapelle Halle, der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern, dem Kritischen Orchester®, den Düsseldorfer Symphoniker, dem Berner Symphonieorchester und dem Zagreb Philharmonic Orchestra.

Jesko Sirvend studierte Dirigieren in der Klasse von Prof. Michael Luig an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Er nahm an Meisterkursen bei Jorma Panula, Prof. Gunter Kahlert (Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar), Prof. Johannes Schlaefli (Musikhochschule Zürich) und Prof. Colin Metters (Royal Academy of Music London) teil. Seine vorherige Ausbildung in den Fächern Schlagzeug und Klavier erhielt er am Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt am Main.

Mehr über Jesko Sirvend lesen…